Vintage 2003 Plénitude 2

Plénitude 2

2003

Dom Pérignon elevated to its second life

Die Plénitude 2 ist das zweite Leben eines Dom Pérignon Jahrgangschampagners, der mit viel Geduld auf ein neues Reifeniveau und damit auf den Weg zur Ewigkeit gebracht wurde.
Nach 15 Jahren langsamer Verwandlung in den Kellern steigert Dom Pérignon seine Energie und erreicht mit der 2. Plénitude-Stufe einen neuen Höhepunkt an essentieller, strahlender Energie.
Dieser Entfaltungsgrad wird auf allen Ebenen spürbar: Der Champagner gewinnt an Tiefe, Körper, Intensität, Länge am Gaumen und vor allen Dingen an Langlebigkeit.

VINTAGE 2003 PLÉNITUDE 2

Das Jahr 2003 hat die Champagne für immer geprägt. Aufgrund eines sehr heißen Sommers erfolgte die früheste Ernte seit 1822. Dies bewog Dom Pérignon dazu, bei diesem einzigartigen Vintage auf Intuition und visionäre Entscheidungen zu setzen.

Der Dom Pérignon Vintage 2003 Plénitude 2 interpretiert die Geschichte neu und beschert dem Vintage 2003 ein zweites Leben, das von einer frechen Frische geprägt ist. Der umhüllende Charakter wird intensiviert und verwandelt sich in eine ungehemmte Umarmung.


 

IN DER NASE

Aus der floralen Weichheit der Linde entsteht das für Dom Pérignon charakteristische Bouquet aus grauer, mineralischer Asche und Röstaromen. Am Gaumen sind zunächst Noten von Trockenobst – Aprikose – wahrnehmbar, die dann in die süße Fruchtigkeit von Himbeere und Feige übergehen. Ganz unerwartet explodiert plötzlich die Frische von Zitronenverbene, weißem Pfeffer und Rosmarin, bevor sie sich ganz der aromatischen Dunkelheit von Gewürzen und Süßholz hingibt.

AM GAUMEN

Der Dom Pérignon Vintage 2003 Plénitude 2 ist ein physischer Wein. Er spricht zu Ihnen und betört Sie, mehr taktil und dynamisch als aromatisch. Einer Welle gleich baut er auf Rhythmus und Brüchen auf: Erst entfaltet er sich, dann umhüllt er – opulent und strukturiert –, bevor er sich in eine intensive, dunkle Vertikalität zurückzieht, die langsam einem interessanten bitteren Jod-Aroma weicht.

AUF DEM WEG ZUR EWIGKEIT

Von jedem Jahrgang wird gleich zu Beginn eine limitierte Anzahl Flaschen für eine längere Reife auserwählt und separat in den Kellern gelagert. Diese zusätzliche Zeit sorgt für eine stärkere Aktivität im Flascheninneren. Die Hefe überträgt ihre Energie auf den Wein ... ein mysteriöser Effekt, der ihn zu neuem Leben erweckt. 

Dom-Pérignon-Jahrgangschampagner werden mit viel Geduld auf ein neues Reifeniveau gebracht. Wir nennen dieses Niveau Plénitude 2, das zweite Leben eines Dom-Pérignon-Vintage.

FÜR SIE AUSGEWÄHLT