Plénitude 2 2004

Plénitude 2

2004

Dom Pérignon elevated to its second life

Die Plénitude 2 ist das zweite Leben eines Dom Pérignon Jahrgangschampagners, der mit viel Geduld auf ein neues Reifeniveau und damit auf den Weg zur Ewigkeit gebracht wurde.
Nach 15 Jahren langsamer Verwandlung in den Kellern steigert Dom Pérignon seine Energie und erreicht mit der 2. Plénitude-Stufe einen neuen Höhepunkt an essentieller, strahlender Energie.
Dieser Entfaltungsgrad wird auf allen Ebenen spürbar: Der Champagner gewinnt an Tiefe, Körper, Intensität, Länge am Gaumen und vor allen Dingen an Langlebigkeit.

JAHRESZEITEN

 
Das Weinjahr 2004 prägte mit seiner Leichtigkeit und Großzügigkeit die Geschichte der Champagner aus dem Hause Dom Pérignon. 
Das Wetter war lange Zeit moderat, sodass das Wachstum der Weinstöcke sehr regelmäßig war und die Reben sich problemlos entwickeln konnten. Doch die trockene Hitze in den letzten Wochen des Sommers prägten den Jahrgang. Der Reifegrad und der Gesundheitszustand der Reben waren ausgezeichnet, als die Lese am 24. September begann.

NAZE

 
Die Traube des Jahrgangs 2004 ist zurückhaltend, tritt in Plénitude 2 jedoch stärker in den Vordergrund. Grapefruit und Blutorange weichen Feige. Die längere Reifezeit auf der Hefe verfeinert die Mineralität des Jahrgangs. Sie verleiht ihm das besondere, facettenreiche Bouquet, das für Dom Pérignon charakteristisch ist: Kakao, Mokka, Röstnoten, Brioche- und Honigakzente.

PALAST

 
Der Wein vollführt einen Balanceakt zwischen Spannung und Schwerelosigkeit. Seine extreme Präzision ist taktil, dunkel und ziseliert. Dabei bleibt er rassig und saftig mit schönen Lakritznoten.